Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Angekommen

Welch lange Reise!!!

Ich bin vor 2 Stunden in meiner neuen Wohnung angekommen. Mein Zimmer ist recht spartanisch eingerichtet, dafür ist der Gemeinschaftsraum/ Wohnzimmer komfortabel zusammengestellt. Ich habe schon die ersten Leute hier im Wohnheim kennengelernt, sie sind sehr nett und machen es mir leicht mich zu integrieren.

Die Reise an sich war schon sehr anstrengend, besonders das man auf den langen Flügen sich nicht einmal richtig die Beine vertreten kann. Die ersten beiden Etappen, FRA-SING und SING-SID, bin ich mit einer gropen Boeing 747 geflogen. Da hat man nicht mal gemerkt wann sie abhebt beim Starten. Anders bei dem letzten Teilstück nach Auckland, da bin ich mit einer kleinen 737 geflogen. Spürbare Turbulenzen waren da keine Seltenheit. Diese Maschiene war aber nur zu etwa 50% ausgebucht und so hatte ich 3 Plätze für mich allein.

 Jetzt gehe ich einkaufen und mir was zu essen besorgen.

 Grüße aus Auckland

4 Kommentare 1.8.10 05:45, kommentieren

die ersten tage

hallo freunde,

die ersten tage hier in auckland sind wahrlich an mir vorbei geflogen. dies war anders aber auch nicht zu erwarten
ich habe bisher sehr viele neue leute kennengelernt und schon neue freunde gefunden mit denen ich viel unternehme. die sprachschule die ich besuche liegt direkt im herzen von auckland, um dort hinzugelangen benötige ich ungefähr 10 minuten mit dem bus. sie ist gut eingerichtet und die lehrer sind ebenfalls sehr nett.
heute abend bietet die sprachschule eine pubnicght an und natürlich gehe ich da hin. das soll wohl immer sehr lustig sein.
für das we haben wir ein van gemietet um damit nach rotorua zu fahren und etwas mehr den süden von auckland erkunden.

 also bis bald

 

kilzer

4 Kommentare 4.8.10 07:53, kommentieren

süden

hallo leute,

 

letztes wochenende war super. ein paar leute und ich haben einen van gemietet und sind in den süden gefahren. wir haben heiße quellen gesehen, ich habe eine blackwater rafting tour in einem höhlensystem gemacht und wir haben gesehen wie ein geysir ausgebrochen ist.
das wetter wird auch von tag zu tag besser und ich hoffe das ich irgendwann mal ohne jacke und regenschirm aus dem haus gehen kann
nächste woche wollen wir wieder ein auto mieten und in den norden fahren. dort sind unsere ziele cape renga und bay of islands.

 also bis bald

euer teilzeitkiwi

3 Kommentare 11.8.10 04:53, kommentieren

hey ho, let'sgo!!!

hallo fans,

erstmal möchte ich mich entschuldigen das so lange nix neues gepostet habe. shappens

Die zeit hier vergeht immernoch wie im flug. die sprachschule ist meist so gegen 5 aus und dann geht es meist noch in die stadt oder zum strand. letzten montag war ich in einem deutschen restaurant hier in auckland, es heißt "Der Metz", es war sehr angenehm mal wieder schnitzel zu essen und hefeweizenbier zu trinken.
nächste woche beginnt dann mein praktikum, es ist nicht weit entfernt vom zentrum der stadt und freue mich schon mit den kiwis hier zusammen zu arbeiten.
Denn es ist sehr hart sei englisch zu verbessern, wenn man nur mit anderen sprachschülern spricht.

Fotos: wie immer über face und studi

 

liebe grüße nach schland

1 Kommentar 25.8.10 01:34, kommentieren